Make-up-Trend: Tangerine Eyes

Orange is the new Black. Augen in der Pantone-Trendfarbe Tangerine Tango, einem satten Orangerot, sind der coolste Make-up-Look des Sommers.

Orange auf den Augen? Ok, die meisten würden wohl eher die Lippen als die Augen in dieser Knallfarbe schminken. Aber wer sich darauf einlässt, wird begeistert sein. Versprochen! Es gibt viele Gründe für die neue Trendfarbe: Tiefes Orange ist nicht nur ein Hingucker, es bringt die Augen zum Strahlen, wirkt sommerlich frisch und modern.

Aber das Beste: Orange ist ein echter Allrounder, denn es steht so sowohl blauen und grünen, als auch braunen Augen und passt zu hellen und dunklen Hauttypen. Orange ist ein Statement an sich und wirkt am schönsten ohne Mascara und viel Lippenstift. Kleiner Styling-Tipp: Die Farbe beim Outfit oder Accessoires wieder auf. Hier unsere Tangerine-Tango-Favoriten:

 

1. Der arty Look von Model Philomena Kwai (dunkle Haut, dunkle Augen): 

Für den Kunst-Effekt die Oberlider großzügig und plakativ betonen. Damit die Farbe noch mehr leuchtet, den Lidschatten mit angefeuchtetem Applikator auftragen oder gleich hochpigmentierte Pigmente verwenden. Cool dazu: die XL-Ohrringe im gleichen Farbton.

 

 

 

2. Der Drama-Eyeliner von Bree Kish (helle Haut, grüne Augen):

Hier liegt der Fokus auf dem unteren Lid. Dafür orangefarbenen Lidschatten mit einem Eyelinerpinsel am unteren Wimperkranz entlang auftragen und Richtung Augenbrauen ziehen auslaufen lassen. Das Oberlid bleibt dezent und mit dezentem Goldeyeliner betont.

 

🍊 @megantaylor_photo @soniaresh

Ein Beitrag geteilt von ✨ Bree Kish ✨ (@breekish) am

 

 

3. Der Tango-Look von Alessandra Garcia(mittlere Haut, braune Augen): 

Das gesamte Lid mit kräftigem, mattem Orange schattieren. Dazu passen kräftige Augenbrauen und ein Hauch Rouge.

 

Cinch of a hair scarf. Swipe of a bright eyeshadow. Spring game face = on. #thisbody

Ein Beitrag geteilt von Lane Bryant (@lanebryant) am