Are you ready to glow?

Get the glow! So klappt es mit dem Strahle-Teint!

Glänzende Aussichten: So bekommst du einen gesunden Glow für Haut und Haare, denn mit diesen Tipps und Tricks (und zugegeben – etwas Unterstützung in Form von Peelings, Primer & Co.) gelingt dir der rosig frische Instant-Sommerteint garantiert.

Time to shine – sexy Bodyshimmer

Einen strahlenden Sunkissed-Look? Wollen wir! Und mit diesen Haut-Hacks verraten wir dir, wie du mit etwas Schimmer & Co. deinen Körper richtig strahlen lässt.

  • Bring deine Haut zum Schwitzen
    Ob in der Sauna, beim Joggen oder beim Workout – Hauptsache, deine Haut kommt so richtig ins Schwitzen. Dadurch öffnen sich die Poren und die angesammelten Gift- und Schmutzpartikel, die für Hautunreinheiten sorgen, werden ausgeschwemmt. Bye-bye Pickelchen, hallo Traum-Teint! Nicht vergessen: Egal, wie du deine Haut ins Schwitzen gebracht hast – anschließend unbedingt duschen und die Haut so von Schweiß und Schmutz befreien.
  • Peeling mit Wow-Effekt
    Der erste Schritt für strahlend schöne Haut: Peelings. So werden fahle Hautschüppchen sanft entfernt und die Durchblutung angeregt. Zum Vorschein kommt eine ebenmäßige, rosige Haut. Wichtig: Je jünger die Haut, desto sanfter sollte das Peeling sein.
  • Knackige Bräune
    Einfach morgens nach der Dusche einige Tropfen Selbstbräuner in die Körpermilch mischen. Bis du einen sexy Urlaubsteint hast, dauert es dann zwar ein paar Wochen, dafür sieht das Ergebnis aber besonders natürlich aus.

 

Leuchtkraft-Booster – Bronzer, Highlighter & Co.

So bekommst du den Glow: im Handumdrehen strahlend! Wir zeigen die Top 3 Make-up-Tricks, die deinen Teint im Nu zum Leuchten bringen.

  • Instant-Glow dank Primer-Öl
    Für einen frischen und strahlenden Teint braucht deine Haut genug Feuchtigkeit. Ist sie zu trocken, lässt sich die Foundation nicht gleichmäßig verteilen und wirkt schnell fleckig. Tipp: Flüssige Foundation auf den Handrücken geben und mit ein paar Tropfen Primer-Öl vermischen. Dann mit einem Make-up-Pinsel auf die gereinigte Haut auftragen und strahlen!
  • Sun Stripping für zarte Sommerbräune
    Bronzer ist das neue Rouge. Für den Sunkissed-Look den Bronze-Puder mit einem großen Pinsel großzügig in W-Form, also von der rechten Wange über die Nase zur linken Wange, auftragen. Bronzer mit Schimmerpartikel wirken besonders frisch.
  • Glanz & Glow-ria!
    Highlighter gibt dem frischen Glow das perfekte Finish. Auf den Wangenknochen, im inneren Augenwinkel und unterhalb der Augenbrauen auftragen. Generell gilt: Je feiner die schimmernden Partikelchen sind, desto natürlicher wirkt der Highlighter im Gesicht.

 

Show the glow – Shiny Hair

Dein Haar ist leblos, stumpf oder sieht sogar matt aus? Dann haben wir hier ein paar Tipps für tollen Glow in den Haaren. Denn der ist auf dem Kopf mindestens genauso wichtig, wie auf der Haut.

  • Luminizer für die Mähne
    Gerade im Sommer sollte die Pflege bei Glow-Produkten fürs Haar nicht zu kurz kommen. Ideal sind Trocken-Öle oder nährende Sprays mit zartem goldenem Schimmer. Finger weg von Glitzer-Haarspray, das sieht schnell nach Fasching aus.
  • Keine Rubbel-Kur
    Die nassen Haare auf keinen Fall trocken rubbeln, sondern besser tupfen.
    Und statt einem Handtuch am besten ein altes T-Shirt aus Baumwolle (!) verwenden, das verändert nämlich die Schuppenschicht der Haare nicht.
  •  Hair Strobing
    Bei dieser Färbetechnik werden die Strähnen, die natürlicherweise vom Licht getroffen werden aufgehellt. Die anderen Parteien dunkel bleiben. Setzt man die Highlights auf unterschiedlich große Strähnen, wirkt der Look besonders natürlich. Das Beste! Hair Strobing steht wirklich jedem!

 

Raw Food

Damit die Haut von innen heraus strahlen kann, legt Topmodel Irina Shayk pro Monat mehrere Raw Food-Tage ein. Das heißt: es wird viel Obst, Gemüse, Salat und keine Lebensmittel, die über 42 Grad erhitzt werden müssen, gegessen. Anbei die Top 3 der Lebensmittel für einen natürlichen Glow:

  • Kurkuma: Die Gelbwurzel ist ein echtes Beauty-Food – entzündungshemmend, besonders antioxidativ und fördert die Regeneration der Haut.
  • Artischocken: Zinkmangel kann Schuld an einem fahlen Teint sein. Dann viel Artischocken essen, denn das Spurenelement beruhigt das Hautbild und boostet die Kollagen-Produktion. Das Ergebnis: pralle & straffe Haut.
  • Mandarinen: Liefern den perfekten Frische-Kick für die Haut. Zitrusfrüchte enthalten viel Vitamin C. So wird die Kollagenbildung unterstützt und die Haut strahlt von innen heraus.

Extra-Tipp: Das Beauty-Pulver „Glow Inner Beauty Powder“ von The Beauty Chef kurbelt den Stoffwechsel an und soll so die Haut von innen zum Strahlen bringen. Der enthaltene Mix aus Chiasamen und Sonnenblumenkernen, deren Amino- und Fettsäuren die Kollagenbildung anregen, sollen dem Teint einen gesunden Glanz verleihen.