Christmas-Lippen vier mal anders

Passend zum Advent: der Style-Klassiker in Rot – Lippenstift!

Rote Lippen werten wirklich jeden Look sofort auf. Sie sind das absolute Wundermittel für uns Frauen – immer und überall! Aber Rot ist nicht gleich Rot. Wir zeigen die vier heißesten Nuancen von Kirschrot, Burgunder, Ziegelrot und Tomatenrot. Und welcher darf es heute für dich sein?

 

Klassik-Red

Brillante Farbe, höchste Deckkraft und extra langen Halt bietet der „Unico Lippenstift Grenade 14“ von Collistar.  Die gelartige Formel setzt auf leichte Öle, die die Konsistenz besonders zart machen. Das enthaltene Seerosen-Extrakt spendet auf natürliche Weise viel Feuchtigkeit und pflegt die Lippen sehr geschmeidig.

 

Burgundy-Dream

Mit der „Peaches & Cream Peach Kiss“-Collektion revolutioniert Too Faced die Art „Matt“ zu tragen. Alle Lippenstifte enthalten echte Pfirsich- und süße Feigencreme-Extrakte und halten bis zu 8 Stunden. Die Farbe „Get Ur Freak On“ ist sehr farbintensiv, besonders matt und extra reich pigmentiert.

 

Matt-Lover

Die „Midnight Wish Noël / Holiday 2018“-Kollektion von Dior beinhaltet eine Range an neuen, matten und winterlichen Tönen. Unser Highlight: „Diorific Désirable 550“ ein alle Blicke auf sich ziehendes Karminrot. Ein wagemutiges Lippen-Make-up mit Sexappeal für die Festtage … und auch für alle anderen Tage.

 

Tomaten-Rot

„Le Phyto Rouge Monaco 40“ von Sisley bietet Pflege und Farbe in einem, damit die Lippen möglichst lange gesund und gepflegt aussehen. Der „Hydrobooster“-Komplex aus Hyaluronsäure und Konjac-Glucomannanen polstern die Lippen auf und glätten. Pflegende Öle geben Geschmeidigkeit und Elastizität. Hochpigmentierte Farbeffekte sorgen für ein intensiv leuchtendes Finish.

 

How to wear:

Zuerst die Lippen grundieren, dadurch werden die Lippen ebenmäßiger, die Farbe hält länger und wird vor allem strahlender. Damit der Lippenstift nach dem Auftragen nicht „ausfranst“ die Kontur mit einem Lipliner im gleichen Ton wie der Lippenstift nachziehen. Beim Auftragen der Farbe zuerst mit einem X am Lippenherz starten, dann die Lippen komplett ausmalen. Ein Kosmetiktuch zwischen die Lippen pressen, das nimmt die überschüssige Farbe auf und das Rot hält länger. Damit die Farbe wirklich satt und intensiv leuchtet den Lippenstift noch einmal auftragen. Zum Schluss kann in die Lippenmitte noch etwas Highlighter getupft werden. Dadurch wirkt der Mund voller und runder.