© Edward Cisneros

Beauty-Countdown für den Hochzeitstag

Mit diesem Timetable seid ihr perfekt für euren großen Tag vorbereitet!

Es gibt kaum schönere Meilensteine im Leben, als sich als Paar das Ja-Wort zu geben. Am schönsten Tag im Leben sind alle Augen auf die Braut gerichtet und da möchte man strahlen und sich wohl fühlen. Damit ihr neben der aufwändigen Organisation und Planung nicht auch noch in den Last-Minute-Beauty-Stress kommt, ist es wichtig, sich im Vorfeld Gedanken zu machen, wann welche Beauty-Treatments anstehen.


6 Monate vorher

Am besten plant ihr ab jetzt alle 6 Wochen Kosmetikerbesuche ein. Eine professionelle Ausreinigung und intensive Pflege machen das Hautbild ebenmäßig und die Haut prall. Leider gibt es in der Beautyindustrie viele Scharlatane, achtet also darauf, dass das Studio hygienisch ist, die Kosmetikerin ausreichend bedampft und das Ausreinigen nur minimal wehtut. Sollte all das nicht der Fall sein, Geld zurückverlangen (falls ihr schon gezahlt habt) und gehen. Ich bin noch immer ein großer Fan von Mundpropaganda, sprich eine persönliche Empfehlung von jemandem, dessen Haut schön ist. Alternativ könnt ihr euch auf www.werkenntdenbesten.de die Reviews ansehen, die meistens aus mehreren Quellen zusammengestellt sind.

 

3-6 Monate vorher

Time for Tryouts! Das Kleid und der Schleier (falls es einen gibt) sind ausgesucht, jetzt fehlt nur noch das passende
Make-up und die Frisur. Um am Tag der Hochzeit perfekt auszusehen und entspannt zu sein, ist die Wahl des richtigen Make-up Artist essentiell. Bei der Probe werden mögliche Frisuren und Make-up-Looks besprochen und gestylt. Falls ihr noch Extras wie Kopfschmuck haben wollt oder die Visagistin noch Haarteile kaufen und/oder einfärben soll, ist noch genug Zeit dafür.

 

3 Monate vorher

Egal, ob euer Kleid reinweiß, champagnerfarben oder eierschale ist: Gebräunte Haut wirkt gesund und jugendlich und mogelt zudem noch ein paar Pfunde weg. Von Experimenten kurz vor der Hochzeit rate ich euch ab, falsche Selbstbräuner können fleckige Haut machen und häufige Solariengänge stressen die Haut und trocknen sie aus. Gottseidank gibt es mittlerweile fantastische Alternativen! Ich liebe Spray-on-Tan-Duschen, sie zaubern eine gold schimmernde Bräune ohne Flecken und der Effekt hält ca. eine Woche an. Der richtige Selbstbräuner enthält viel Feuchtigkeit und Vitamine und pflegt die Haut, während sie nachbräunt. Es gibt auch Self-Tanning-Drops, die man in die eigene Pflege mit einmischen kann. Somit kann man seine Bräunungsintensität selbst bestimmen. Vorher am besten ein Ganzkörperpeeling inklusive Gesicht machen. Wenn ihr euch in der Sonne bräunt, vermeidet Bikinistreifen, die dann nicht zum Kleid passen.

 

2 Monate vorher

A smile is the prettiest thing a girl can wear. Und ich wette, an eurer Hochzeit habt ihr genug Gründe zu lachen. Damit eure Zähne schön weiß strahlen, könnt ihr neben einer professionellen Zahnreinigung auf Ölziehen zurückgreifen. Noch nie gehört? Hier gehts zum Artikel

 

1 Monat vorher

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt für einen Friseurbesuch. Egal ob Farbe, Strähnchenauffrischen oder Schnitt, investiert noch ein paar Euro zusätzlich in ein Struktur-Treatment (zb. Olaplex oder Smartbond), das euer Haar nachhaltig aufbaut und geschädigtes Haar nachweislich repariert. Denkt daran, dass ihr ungefähr die selbe Haarlänge und den Schnitt haben solltet, den ihr schon bei der Probe hattet.

 

1 Woche vorher

Nur noch ein paar Tage bis zur Hochzeit! Glatte Beine, schön geschwungene Augenbrauen und haarfreie Achseln: Wer an seinem Hochzeitstag nicht rasieren möchte, dem kann ich nur Sugaring ans Herz legen. Im Gegensatz zum Waxen zieht man die Haare ohne Streifen mit der Wuchsrichtung ab, wodurch viel weniger Haare einwachsen, weil sie nicht abbrechen.  Zuckerpaste ist ein Naturprodukt und kommt ohne Chemie aus, wodurch auch keine Allergien oder Hautirritationen entstehen. Hält 2-4 Wochen.

 

3 Tage vorher

Zu einem perfekten Look gehören auch schön gepflegte Hände und Füße. Die meisten Salons bieten als Paket eine Kombi aus Maniküre und Pediküre an. Zu den neuesten Nageltrends für Bräute schreibe ich euch demnächst einen separaten Artikel.

 

1 Tag vorher 

Eine Sache sollte am Hochzeitstag nicht fehlen: Das Wedding Emergency Beauty Kit. Für die Bräute, die ich style, packe ich oft im Auftrag einen kleinen Beutel, der  klein und handlich ist und den die Trauzeugin bequem in ihrer Tasche verstauen kann. Egal ob Tränen fließen, die Sonne scheint, es warm ist, es regnet oder sonst irgendein unvorhergesehenes Malheur passiert, mit diesen Tools seid ihr bestens gewappnet:

Quick Fix Spray: Eigentlich ein Primer, aber gerade, wenn das Makeup 12 Stunden überleben soll, gebe ich alle 2 Stunden 2-3 Sprühstöße ins Gesicht. Durchfeuchtet die Haut perfekt und macht das Make-up ebenmäßig.
Blot-Papers: Man kann nicht vermeiden, dass man im Gesicht schwitzt. Nachpudern ist natürlich immer ratsam, aber nur in Maßen, da man sonst am Ende des Abends eine dicke Puderschicht auf dem Gesicht hat. Blot Papers sind super einfach anzuwenden und saugen überschüssigen Talg aus der Haut.
Becca Under Eye Concealer: Je länger der Tag und je wärmer, desto mehr kommen unsere Augenschatten durch. Dieser Concealer setzt sich nicht in die Augefältchen und öffnet mit Schimmerpigmenten optisch das Auge. Wie ihr Augenringe schon im Voraus bekämpfen könnt, lest ihr hier
Bodylotion: Damit die Haut schön schimmert, kaufe ich entweder Bronzing Bodylotion oder mische in eine einfache Bodylotion Glitzerpigmente hinein und fülle sie in Reisegröße ab.
Haarnadeln: Je nachdem, ob ihr eure Haare offen tragt oder eine Hochsteckfrisur gewählt habt, gehören in ein Kit auch Schieber und Lockennadeln.
Deo-Wipes: Super praktisch in Eimaltüchern verpackt, seid ihr bei heißen Tagen im Handumdrehen wieder frisch.
Nagellack klar: Nicht nur nützlich für gesprungene Nägel, sondern auch zum Stoppen der Laufmaschen an Strumpfhosen.
– Foundation, Mini-Nagelfeile, Puder, Lippenstift, Gloss, Kosmetikstäbchen, Haarspray, Taschentüchter