3 1/2 Tipps für schöne Zähne

Was macht ein Lächeln noch schöner? Strahlend weiße Zähne natürlich. Wir Menschen entscheiden in den ersten fünf Sekunden einer Begegnung, ob wir jemanden sympathisch finden, oder nicht. Ein strahlendes, umwerfendes Lächeln macht jede Person automatisch attraktiver und anziehend – und kann uns jederzeit den Tag retten!  Deshalb geben wir euch 3 1/2 Tipps, wie eure Zähne noch schöner werden. Ein Beauty-Thema, das auch gesundheitliche Aspekte aufweist und durchaus ernstzunehmen ist.

 

1. Basics der Zahnpflege

Wie wir alle wissen, sollte man ein bis zwei Mal pro Jahr zum Zahnarzt gehen, um seine Zähne vorsorglich untersuchen zu lassen. Dabei wird Zahnstein entfernt, die Zähne werden gründlich gereinigt und anschließend fühlt sich das Lächeln wieder sehr frisch und strahlend an. Auch zuhause ist es wichtig, täglich Zähne zu putzen, Zahnseide und Mundwasser zu verwenden. Diese Grundlagen sind das A und O für schöne Zähne.

 

2. Ölziehen

Eine Praktik, die aus dem Bereich der Ayurveda stammt. Dabei wird morgens noch vor dem Zähneputzen ein Esslöffel Öl für mindestens 15 Minuten durch die Zähne gezogen. So werden Bakterien gebunden, abgetragen und die gesamte Mundflora verbessert – auch Mundgeruch wird vorgebeugt. Wichtig dabei ist, dass ihr kaltgepresstes Naturöl verwendet – beispielsweise Kokosöl. Viele berichten, dass ihre Zähne dadurch stärker und deutlich weißer geworden sind. Probiert es aus und baut das Ölziehen in eure Morgen-Routine ein.

 

 

3. Bleaching der Zähne

Die effektivste Methode ist natürlich Bleaching. Dafür gibt es mehrere Methoden. Für einen besonders starken Effekt lasst ihr euch am besten beim Zahnarzt beraten. Er kann euch dahingehend beraten, wie viele Nuancen möglich und empfehlenswert sind. Vor allem unter zahnärztlicher Behandlung ist das Bleaching besonders schonend und dennoch wirkungsvoll. Daneben gibt es Zahnpasta, die die Zähne ebenfalls minimal aufhellt und beispielsweise auch den Zahnschmelz stärkt.

 

3 1/2. Lippenstift

Der Tipp, der am schnellsten umzusetzen ist, ist sehr farbenfroh. Um deine Zähne noch stärker strahlen zu lassen, kannst du Lippenstift auftragen. So wirken sie vor allem bei rotem oder dunklem Lippenstift durch den entstehenden Kontrast noch weißer. Achte allerdings darauf, dass du keine Farbe an den Zähnen hast, sonst wirkt auch das schönste Lächeln ein bisschen schief.