© Lu zieht an

Girlboss-Make-up für’s Büro

Es gibt für jeden Anlass das richtige Make-up – eben auch für’s Office.

Im Job kommt es zwar auf die fachliche Kompetenz an, jedoch darf der Leidenschaft für Lidstrich und Lippenstift auch hier nachgegangen werden. Wir zeigen dir einen echten Girlboss-Look, der perfekt für einen Tag im Büro ist. Und ein paar tolle Accessoires, die den Beauty-Alltag leichter machen.

Dein individuelles Girlboss-Make-up

Natürlich wäre es nur halb so spannend, wenn du jeden Tag dasselbe Make-up tragen würdest. Du darfst und sollst auf jeden Fall Abwechslung reinbringen. Zieh den Lidstrich mal etwas länger, wähle eine andere Farbe dafür oder mach ihn etwas dicker. Auch auf den Lippen darfst du zwischen allen Farben wechseln. Wir wissen zwar, dass es nicht in jedem Job gern gesehen ist, sich beim Make-up nach Lust und Laune auszutoben, allerdings sind kleine, persönliche Kniffe immer möglich.

Um auch nach der Mittagspause oder langen Meetings noch frisch auszusehen, kannst du dir kleine Helfer an den Schreibtisch stellen und dein Make-up auffrischen:

  • Thermalwasser fixiert das Make-up und macht wach.
  • Falls ein spontanes Meeting ansteht, kannst du immer einen Lippenstift parat halten und bei Bedarf auftragen – dein Make-up wirkt sofort frischer.
  • Und auch Puder darf nicht fehlen, denn auch die reinste Haut kann nach einem anstrengenden Call beginnen zu glänzen.

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

 

Dezentes Make-up für den Büroalltag

Um mit einem alltags- und vor allem bürotauglichen Make-up in die Woche zu starten, solltest du auf die Devise „Weniger ist mehr“ setzen. Dafür brauchst du nur wenige Minuten und bist für beinahe jeden Job und jede Jahreszeit perfekt geschminkt.

Der Teint

Beginne den Tag damit, dass du dein Gesicht reinigst und eincremst – die Grundlage für jedes Make-up. Anschließend kannst du einen Primer auftragen und mit den Fingern gleichmäßig verteilen. Durch die leicht kreisenden Bewegungen wird außerdem die Durchblutung angeregt und dein Teint wirkt bereits am Morgen frisch. Danach wird die Foundation aufgetragen. Hierfür kannst du entweder auch die Fingerspitzen verwenden oder einen Make-up-Schwamm. Kleine Unreinheiten oder Augenringe kannst du mit einem Concealer abdecken.

Die Augen

Dein Teint bildet nun die perfekte Grundlage für dein Girlboss-Make-up. Um deine Augen dezent und dennoch nicht zu unauffällig zu betonen, kannst du einen dünnen Lidstrich ziehen. Dein Ausdruck wirkt sofort offener. Danach kannst du deine Wimpern entweder in Schwarz oder elegantem Braun tuschen. Natürlich werden nun noch die Augenbrauen gebürstet und nachgezogen, sodass sie den Augen einen Rahmen geben.

Die Lippen

Im Büro funktionieren meist zwei Looks: Entweder dezent oder auffällig. Für ersteres kannst du einen nudefarbenen Lippenstift oder ein helles Gloss auftragen. Das kannst du definitiv jeden Tag tragen und lediglich in den Nuancen immer wieder wechseln. Oder aber du setzt auf kräftige Farben. Rot oder Pink sorgen für Aufsehen und wirken im Office wie ein echtes Statement.

Die letzten Schritte

Im Grunde genommen ist dein Make-up nun fertig. Neigst du zu fettiger Haut, kannst du alles noch einmal abpudern. Falls du noch ein paar extra Minuten hast, darfst du deinem Teint noch ein tolles Strahlen verleihen. Mit einem Bronzer gibst du deinem Gesicht Tiefe und frischst den Teint durch die schimmernden Pigmente auf.

Read More