© Sabina Ciesielska

Die Top 5 Nail-Trends für 2018

Wir zeigen dir die fünf  besten Maniküre-Highlights der Saison!

Hier kommt Farbe auf die Finger! Wir haben uns auf Instagram umgesehen und die schönsten Nail-Trends für 2018 für dich herausgesucht. Von Mattschwarz über verspielte Blumenprints und extra viel Glitzer – diese und weitere Highlights verwandeln deine Nägel diesen Sommer in echte Statements. Somit sind sie auch in diesem Jahr das schönste Accessoire zu unseren Outfits. Und wir verraten dir natürlich auch die schönsten Produkte zum Nachshoppen der Trend-Looks! Here we go!

Mattschwarz

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

 

2018 sind schwarze Nägel besonders angesagt. Aber nicht einfach nur Schwarz – nein! Mattschwarz! So wirkt der Look nämlich edgy, wild und cool! Richtig lässig wird’s, wenn der Matt-Lack mit glossy Elementen kombiniert wird. Nägel schwarz lackieren und trocknen lassen. Für die glossy Parts  die gewünschte Form mit Klebestripes abkleben und mit einem mattierenden Topcoat überpinseln. Nach dem Trocknen die Strips lösen – und fertig! Lackierhilfe: Damit nichts daneben geht die Nagelhaut am besten vorher mit Vaseline einreiben. So können kleine Lackpatzer anschließend ganz easy abgewischt werden.

 

Border Nails

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

 

Der wohl hotteste Trend 2018. Bei diesem Look wird meist eine schwarze Outline um den farbigen Lack gezogen. So entsteht eine Art Comic-Style auf den Nägeln. So geht’s: Hier bedarf es etwas Geschick und einen superdünnen Pinsel! Denn nachdem die Basis-Farbe aufgetragen und getrocknet ist wird eine dünne Linie wie eine Umrandung um den Nagel gezeichnet. Nicht ganz einfach, aber es lohnt sich!

 

Floral Nails

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

 

Du bist auf der Suche nach einem süßen Nagel-Design, das dir echte Summer-Vibes verleiht? Dann ist der Blüten-Look genau das Richtige für dich! Zugegeben, die Looks sehen nicht ganz easy aus, aber mit Nailsticker oder Fake Nails ist er schnell gemacht. So geht’s: Einfach die gewünschte Form zuschneiden und aufkleben – fertig ist der Blütenzauber to go!

 

Bling Bling-Nails

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

 

Glitzer, Kristall-Applikationen oder Pailletten – in diesem Jahr darf es auf den Nägeln ordentlich funkeln. Dir sind komplette Glitter-Nails too much? Dann kannst du auch nur einzelne Nägel mit Glitzer oder Steinchen betonen. So geht’s: Unterlack auftragen und mehrere Schlichten Glitzer-Nagellack auf ein Schwämmchen streichen und dann auf den Nagel tupfen. So lange wiederholen, bis der komplette Nagel mit Glitzer bedeckt ist. Nach dem Trocknen Topcoat auftragen und fertig ist das Funkel-Spektakel.

 

Halbmond-Maniküre

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

 

Bunte Nagelspitzen mit farbigem  Halbmond im Nagelbett sorgen für Sommerfeeling. Die zweifarbige Nail-Art sollte möglichst kontrastreich lackiert werden. Cool wirkt der Look, wenn er mit vielen Ringen gestylt wird. Trendsetter kombinieren die Halbmond-Nail-Art mit einem gerade sehr angesagten French-Look im gleichen Farbton. So geht’s: Unterlack trocknen lassen und die Nägel komplett in der Farbe des Halbmondes lackieren und trocknen lassen. Halbmondschablone aufkleben und den anderen Lack darüber pinseln. Wichtig: Der zweite Lack muss deckender sein als der Erste. Sind die Lackschichten komplett getrocknet, Schablone abziehen und mit Überlack fixieren.