© William Stitt

Paula’s Choice: Ich habe Akne und Falten, also wie behandle ich beide?

Mit Akneausbrüchen und Falten zu kämpfen kann frustrierend und verwirrend sein. Nachstehend einige Produkttypen, die du gut gebrauchen kannst, um beide gleichzeitig anzugreifen:

  1. Ein sanftes Reinigungsmittel, das wasserlöslich ist und beruhigende Inhaltsstoffe enthält. Keine Seifenstücke oder seifenbasierte Reiniger – beide können austrocknend wirken und die härtenden Bestandteile, die die Seife oder den Reiniger in ihrer Form halten, können die Poren verstopfen.
  2. Ein BHA Peeling (Salizylsäure), um Ausbrüche, Mitesser, Pickel und Falten zu reduzieren. BHA reduziert auch rote Flecken von früheren Ausbrüchen.
  3. Ein Produkt, das Benzoylperoxid enthält. Bei hartnäckiger Akne der Pflege ein duftstofffreies Produkt mit 2,5% oder 5% Benzoylperoxid hinzufügen (nur erhältlich in der Apotheke), dem Standardprodukt zur Bekämpfung von Akne verursachenden Bakterien.
  4. Ein aktives Serum mit Anti-Aging Inhaltsstoffen. Die meisten Seren sind sehr leicht, dadurch sind sie für Menschen mit fettiger Haut, Akneausbrüchen und Falten ideal. Die besten Seren enthalten viele Antioxidantien, hautregenerierende Stoffe und die zellkommunikationsfördernden Wirkstoffe, die jede Haut benötigt, um jünger und gesünder zu erscheinen und sich auch so zu verhalten sowie gegen die roten Flecken zu helfen, die Hautunreinheiten oft hinterlassen. Diese Inhaltsstoffe helfen, Alterungsanzeichen zu reduzieren, stimulieren die Kollagenproduktion und helfen der Haut zu heilen und Entzündungen zu bekämpfen (eine der wichtigsten Komponenten bei Akne). Reiner Vorteil!
  5. Eine leichte, glättende Feuchtigkeitscreme. Wählen Sie eine Feuchtigkeitscreme, die entweder eine sehr leichte, lotionartige Konsistenz oder eine Geltextur hat und die gleichzeitig viele Antioxidantien und hautregenerierende Inhaltsstoffe enthält. Ihre Haut benötigt heilsame Wirkstoffe wie Antioxidantien, um die Kollagenproduktion zu stimulieren; reizhemmende Stoffe, um sowohl rote Flecken als auch Stellen mit trockener, schuppiger Haut zu reduzieren und weichmachende Inhaltsstoffe, um das Auftreten von Falten zu vermindern. Jeden Abend nach dem Peeling und der Behandlung mit einem aktivem Serum auftragen.
  6. Täglicher Sonnenschutz. Die Haut vor weiterer Schädigung durch die Sonne zu schützen, reduziert und verbessert nicht nur Falten, sondern hilft auch, Ausbrüchen entgegenzuwirken!

Durch die Reduzierung der vom Sonnenschaden verursachten Entzündung stärkst du deine Haut und ermöglichen es der Immunreaktion des Körpers, die Akneausbrüche schneller zu heilen! Du benötigst einen mattierenden Sonnenschutz in einem Produkt, das glättet und hydriert, ohne Akneausbrüche zu verschlimmern. Du kannst auch Foundation und ein Puder mit Sonnenschutz als täglichen Sonnenschutz für dein Gesicht verwenden. Sorg dafür, dass das Auftragen des Sonnenschutzes der letzte Schritt deines morgendlichen Hautpflegeprogrammes ist!