© pexels

Paula’s Choice: Was sind BB Cremes und CC Cremes? Benötige ich eine?

Die meisten BB und CC Cremes sind mehr oder weniger getönte Feuchtigkeitscremes mit oder ohne Sonnenschutz.

BB und CC Cremes sind weltweit beliebt, da ihre „schafft-wirklich-alles“ Claims sie wie Wundermittel erscheinen lassen, das sind sie aber nicht!
Der Begriff BB bedeutet entweder Beauty Balm oder Blemish Balm; manche Unternehmen nennen ihre Versionen CC für Color und Correct. Es klingt neu und weckt den Anschein, dass es eine bessere Methode ist, mit einem Produkt zu “multitasken”, aber das ist nicht der Fall.

Wie sie auch heißen mögen, die meisten der BB und CC Cremes sind mehr oder weniger getönte Feuchtigkeitscremes mit oder ohne Sonnenschutz. Häufig enthalten diese Produkte auch heilsame Inhaltsstoffe, aber manchmal sind sie schlecht zusammengesetzt und enthalten noch nicht einmal die Inhaltsstoffe, die für einen zuverlässigen Sonnenschutz erforderlich sind.
Tatsache ist: einfach und allein, dass ein Produkt als BB oder CC Creme bezeichnet wird, ist noch lange keine Garantie, dass es ein erstklassiges „schafft-wirklich-alles” Produkt ist. So gibt es beispielsweise viele getönte Feuchtigkeitscremes mit Sonnenschutz, die ebenso gut, wenn nicht sogar besser funktionieren!

Dass solltest du wissen:

  • „BB” steht für „Beauty Balm” oder „Blemish Balm”
  • BB Cremes sind eigentlich nur getönte Feuchtigkeitscremes
  • Nur ganz selten enthält eine BB Creme eine ausreichende Menge aktiver Wirkstoffe
  • Die „schafft-wirklich-alles”-Claims für die meisten BB Cremes treffen auch auf viele Foundations mit Sonnenschutz zu