© Alexia Apostolidou

Sheet Masken für trockene Haut

Last But Not Least! Unsere Beauty Expertin Alexia von @Dadiva zeigt dir heute Sheet Masken für trockene Haut! 

Gerade im Winter hat man oft das Gefühl, dass die Haut spannt. Trockene Haut neigt viel mehr zu Fältchen als fettige Haut, da sich Falten sozusagen richtig „eingraben“ können. Mit diesen Tuchmasken bekommt ihr Eure Haut wieder geschmeidig und beugt vorzeitiger Hautalterung vor:

 

Origins Flower Fusion Nourishing Sheet Mask

Der Veilchenextrakt in dieser Tuchmaske riecht nicht nur gut und entspannt die Sinne, er versorgt die Haut auch mit Vitaminen und Blumenwachs aus ätherischen Ölen. Das Tuch selbst ist aus 100% Bambus hergestellt, beruhigt und lässt die Haut wieder voll und gesund wirken.

 

Dr. Jart Brightening Solution Ultra-Fine Microfiber Sheet

Diese Maske fühlt sich an wie eine zweite Haut. Das ultradünne Tuch aus Mikrofasern ist in Peptidmoleküle getränkt, die strapazierte Haut auf natürliche Weise aufhellen, dunkle Augenringe und Pigmentflecken verschwinden lassen und das Gesicht optimal mit Feuchtigkeit versorgen. Die antioxidativen Wirkstoffkombinationen schützen die Haut zudem vor schädlichen Umwelteinflüssen.

 

Too Cool For School Egg Cream Mask Hydration

Abgesehen von dem süßen Packaging, hat diese Maske auch was drauf. Der Hauptwirkstoff ist hier Eigelb, der meiner Meinung nach im Beautybereich oft unterschätzt und vernachlässigt wird. Eigelb enthält wichtige Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, Selen, Lutein, Vitamin A, B und E, Folsäure und Biotin, die die Haut unterstützen, sich selbst zu helfen und entzündungshemmend wirken. Kokosnussextrakt durchfeuchtet die Haut und wirkt rückfettend.