© Pexels

Tipps gegen trockene Haut

Hallo Herbst! Hallo trockene Haut! Wir zeigen dir, was du jetzt gegen strapazierte Haut tun kannst. 

Langsam aber sicher müssen wir uns von unseren geliebten Sommermonaten verabschieden und einsehen, dass die kalte Jahreszeit nun kurz bevor steht. Kalte Luft, Wind, Regen und Minusgrade fühlen sich nicht nur ungemütlich an, sondern strapazieren unsere Haut und lassen sie austrocknen. Deswegen ist es gerade in den Herbst- und Wintermonaten besonders wichtig, die Haut mit ausreichend feuchtigkeitsspendenden Pflegemitteln regelmäßig zu behandeln. Wir haben die wichtigsten Tipps gegen trockene Haut für dich zusammengestellt.

 

Feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte

Für eine gut gepflegte Haut ist Feuchtigkeit enorm wichtig. Es gibt Cremes, die speziell für trockene Haut entwickelt wurden. Sie enthalten einen höheren Wasseranteil und einen geringeren Ölanteil – dadurch spenden sie Feuchtigkeit, ohne einen öligen Film auf der Haut zu hinterlassen.

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

 

(DIY) Gesichtsmasken

Um deiner Haut den ultimativen Feuchtigkeits-Boost zu verleihen, sind Gesichtsmasken ideal. Ganz egal, ob du diese selbst machst oder auf deine Lieblingsmarken zurückgreifst. Du trägst sie etwa einmal die Woche großzügig auf dein Gesicht auf und wirst sofort merken, wie deine Haut weniger spannt und frischer aussieht.

Für eine Selfmade-Gesichtsmaske brauchst du meist gar nicht mehr, als ein paar Zutaten und 20 min Zeit.

Hier ein Rezept für eine selbstgemachte Gesichtsmaske:

  • 1 halbe Avocado
  • 1 Teelöffel Quark
  • 1 Teelöffel Honig

 

Um eine besonders feine Gesichtsmaske zu machen, kannst du alle Zutaten mit einem Pürierstab vermengen. Anschließend trägst du die Maske auf dein Gesicht auf und lässt sie etwa 15 Minuten einwirken. Am Ende kannst du alles mit warmem Wasser abnehmen.

Durch die Kombination der Zutaten wird deine Haut mit wertvollen Ölen versorgt (Avocado) und gereizte Hautstellen sowie Rötungen werden gelindert (Quark, Honig).