© DALTON MARINE COSMETICS

Volle (Am)Pulle!!

Klein, aber oho: Konzentrierte Pflege für’s Gesicht

Ampullen-Pflege ist echte Beauty-Power im Fläschchen, die als schneller und effektiver Schönmacher für zu Hause gilt. Die Wirkstoffbomben beinhalten Power pur für die unterschiedlichsten Hautbedürfnisse.

 

Was sind Beauty-Ampullen?

Beauty-Ampullen gelten als wahre „SOS-Kur“, die meist schon kurz nach dem Auftragen mit einem Sofort-Effekt auf der Haut begeistern. Und genau das unterscheidet die Ampullenpflege auch von Seren, die dagegen eher auf lang anhaltende Resultate abzielen und in das tägliche Beautyprogramm integriert werden sollten. Die kleinen Glasfläschchen sind vollgepackt mit hochkonzentrierten Wirkstoffen, die sich vor allem exakt dosieren lassen. Ideal gerade für besonders pflegebedürftige Haut. Aber auch in kleineren Dosen können die effektiven Nährstoff-Booster die tägliche Beauty-Routine bereichern.

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

 

Welche Beauty-Ampulle ist die Richtige für mich?

Ob fahl, fettig oder trocken – für jedes Haut-Problem gibt es ein Mini-Konzentrat, das im heimischen Badezimmer angewendet werden kann. Die Auswahl ist besonders vielfältig: Von der belebenden Vitaminkur über einen extra Feuchtigkeitskick gegen Trockenheitsfältchen bis hin zu intensiven Hyaluron-Bomben – die kleinen Kraftpakete lösen fast jeden Beauty-Notfall. Welche Ampulle zum Einsatz kommt, liegt also ganz bei dir!

 

Wie werden Beauty-Ampullen angewendet?

Damit die Wirkstoffe über Nacht am besten „arbeiten“ können wird empfohlen die Ampullen-Pflege abends anzuwenden. Ampullen können aber auch sonst immer aufgetragen werden, wenn du einen Sofort-Effekt wünschst.

  1. Zuerst das Gesicht gründlich reinigen.
  2. Bevor du zur Ampulle greifst, kannst du die Haut mit einem Gesichtswasser auf die anschließende Pflege-Power vorbereiten.
  3. Je nach Ampullen-Art musst du unterschiedlich vorgehen:
  • Bei klassischen Glasampullen musst du den oberen Teil des Fläschchens vorsichtig an der gekennzeichneten Linie aufbrechen. Vorsicht: Damit du dich nicht schneidest die Ampulle am besten mit einem Kosmetiktuch umfassen.
  • Besonders praktisch sind die Ampullen mit vorgefertigtem Plastikverschluss. Daher können sie so auch wieder verschlossen  und damit wieder verwendet werden.
  1. Das Konzentrat auf das Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen, sanft einarbeiten und kurz einwirken lassen. Solltest du nicht den gesamten Ampullen-Inhalt benötigen, ist das nicht schlimm – ist die Ampulle geöffnet ist der Wirkstoff noch zwei Tage haltbar. Also den Rest einfach bei der nächsten Anwendung verwenden.
  1. Im Anschluss wie gewohnt eine Gesichtscreme auftragen.