Colour your Life

Farbenfrohe Fashion aus Berlin!

Lust und Leidenschaft für echte Liebhaberstücke – manchmal reichen kleine Gemeinsamkeiten aus, um aus einer Vision ein erfolgreiches Business zu machen. Bei RIANNA + NINA kam zum Glück noch jede Menge Know-how und Kreativität dazu.

Vor fünf Jahren lernten sich die beiden zufällig auf einer Vintage-Möbelmesse kennen und die Chemie stimmte sofort. Rianna Nektaria Kounou, gebürtige Griechin, war 2009 von Athen nach Berlin gezogen und glückliche Inhaberin eines Vintage-Ladens. Nina Kuhn hatte es von der hessischen Provinz ebenfalls an die Spree verschlagen. Als Marketingleiterin der Galeries Lafayettes war auch sie rundum zufrieden und verspürte keinerlei Bedarf nach einem Jobwechsel. „Dann sind wir bei einem gemeinsamen Essen auf die Idee mit dem eigenen Label gekommen“, erinnert sich Nina Kuhn. „Wir haben gemerkt, wie toll wir uns ergänzen, und einfach Lust gehabt, zusammenzuarbeiten.“

 

Der Plan: Aus wunderschönen Vintage- Stoffen individuelle, farbenfrohe Unikate zu schneidern – Mode, aber auch Accessoires und Interior-Gegenstände. Auf diese Weise kommen alte Gobelins oder abgelegte Seidentücher zu neuen Ehren und werden ganz im Sinne von Upcycling de luxe wieder in den Warenkreislauf gebracht. „Die meisten Materialien, mit denen wir arbeiten, sind vintage, also nicht neu, aber haben in den letzten Jahrzehnten nichts von ihrer Schönheit eingebüßt“, bestätigt Rianna Kounou. „Mit unserer Verarbeitung zollen wir ihnen auch weiterhin den Respekt, den sie verdienen.“

Logisch, dass die Kimonos, Kaftane und Co. meist Einzelstücke sind und schnell zum zeitlosen Liebling im Kleiderschrank werden. Seit Frühjahr/Sommer 2018 werden erstmals auch Stoffe mit eigenen Prints verarbeitet, die im italienischen Como gedruckt werden. Wie es scheint, hat die Welt auf die edlen Unikate von RIANNA + NINA nur gewartet, es gibt sie unter anderem bei Bergdorf Goodman in New York, Browns in London oder Holly Golightly in Kopenhagen und natürlich dem KaDeWe in Berlin. Tatsächlich ist man vor allem im modemutigen Ausland völlig verrückt nach den wildgemusterten, fröhlichen Looks der beiden Wahlberlinerinnen. Der vor einigen Monaten gegründete Onlineshop wird dankbar angenommen. „Manchmal sind wir fast traurig, uns von Teilen trennen zu müssen, weil sie so besonders und einmalig sind“, lacht Nina Kuhn. „Andererseits gibt es nichts Schöneres, als plötzlich auf einer Party oder in einem Restaurant jemanden zu entdecken, der etwas trägt, das man selbst kreiert hat.“

Einen besonderen Sinn für Klasse statt Masse bringt die typische „RIANNA + NINA“-Kundin natürlich mit, da sind sich die beiden Fashion-Freundinnen einig. Und sonst? Auf klassische Einteilung in Konfektionsgrößen wird komplett verzichtet. Je nach Schnitt und vorhandener Stoffmenge fällt ein Kleid oder eine Bluse mal größer oder eben kleiner aus und dank großzügiger Schnittführung findet hier jede Frau ihr persönliches It-Piece. Wer seine Sanduhrfigur betonen will, bringt sein Traumteil mit einem Gürtel auf Taille, wer es lässiger mag, kann gemütlich kaschieren. Dass wilder Mustermix nichts für mollige Frauen sein soll, bringt besonders Rianna Nektaria Kounou zum Lachen, der es persönlich nicht knallig genug sein kann. Perfekte Modelmaße sind ihr völlig schnurz und niemals würde sie deswegen auf ihr geliebtes griechisches Zitronenhühnchen verzichten. Lebenslust und Leidenschaft, ein Blick für das Besondere und ein großes Faible für Farben. RIANNA + NINA bringen Talent und Können perfekt unter einen Hut – und natürlich an Fashionistas mit Sinn für fröhliche Farbenpracht und viel Fantasie.