H/W Trend: Samt von Kopf bis Fuß

Edel, chic und kuschelig in einem: Auch diese Saison kleiden wir uns wieder von Kopf bis Fuß mit Samt ein.

Bereits in der Renaissance erkannte man die Schönheit und Eleganz von Samt (von hexamitos, aus dem griechischen ‚sechsfädig‘). Damals wurde Samt größtenteils aus Seide hergestellt, während heute eher Baumwolle verarbeitet wird. Der feingewebte Stoff feierte schon im Herbst 2015 sein Comeback auf den Laufstegen dieser Welt. Zwei Jahre später- im Herbst 2017 – ist Samt gefragt wie nie! Und das hat seine guten Gründe:

Die schimmernden Teile können sehr vielseitig eingesetzt und kombiniert werden. Ob alltagstauglich im Allover- Samtlook mit Sneakern und Bomberjacke oder abends im schönen Samtkleid ins Theater oder die Bar um die Ecke. Unserer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Besonders beliebt sind diesen Herbst auch Hosenanzüge aus Samt in den Farben Blau, Smaragd, Rosa oder Bordeaux. Samtige Zweiteiler gibt es aber auch als Sport-Outfit mit Jogginghose und Sweatjacke.

Samt lässt sich super mit Strick, Denim, Leder oder Baumwolle kombinieren. Wer sich immer noch nicht richtig an diesen besonderen Stoff herantraut, sollte mit Samt-Chokern, Schuhen oder einer schönen Tasche beginnen. Also, wie ihr seht, kommt man um diesen Trend einfach nicht herum. Geht doch mit eurer Freundin shoppen oder lasst euch von dieser wunderschönen Auswahl hier inspirieren: