Hands-on: Die schönsten Handschuhe für den Winter

Alle Trends, die du jetzt kennen musst.

Handschuhe sind zu dieser Jahreszeit unverzichtbar, aber längst nicht mehr nur praktische Helfer gegen kalte Hände, sondern stylisches Accessoire für den Winter. Wir zeigen euch die coolsten Modelle – von klassisch bis verspielt.

Zeitlose Modelle gehen immer und passen zu jedem Outfit. Besonders schön wirkt der Look, wenn die Kombination aus Handschuhen, Schal und Mütze aufeinander abgestimmt wird, also die gleiche Farbe und dasselbe Material haben. Diese Saison verleihen Knallfarben den Klassikern ein stylisches Upgrade. Um nicht nur gut auszusehen, sondern auch warm zu halten empfehlen sich vor allem Wolle, Schurwolle oder Kaschmir.

Allen Frostbeulen unter uns, seien Handschuhe mit Lammfell- oder Teddyfütterung wärmstens ans Herz gelegt. Diese kuschelige Variante hält warm und sieht super schön aus, wenn man den Schaft einmal umschlägt.

Fäustlinge sind ein weiteres Highlight in Sachen Handschuhe, um das wir in diesem Winter nicht herumkommen. Sie versetzen uns mit einem Schlag zurück in unsere Kindheit und sind heute noch genauso sweet wie damals und es gibt sie in unzähligen Variationen, von bunt gemustert, aus Wildleder oder Fake Fur.

Hochwertige Handschuhe aus Leder sind zwar ein wenig teurer, aber die Investition lohnt sich. Sie sind die Evergreens unter den Handschuhen und können bei guter Pflege über mehrere Saisons hinweg getragen werden. Egal ob im Alltag oder zu besonderen Anlässen. Lederhandschuhe verleihen jedem Look einen eleganten Touch.

Trendsetterinnen greifen zu ellenbogenlagen Handschuhen oder Stulpen, die als Ersatz für Ärmel jetzt ganz hoch im Kurs stehen. Zugegeben diese auffälligen Pieces erfordern etwas Mut, sind aber auf jeden Fall ein echter Hingucker und pimpen jedes Outfit von Null auf Style.