© Lu zieht an

„Ich denke, primär sollte man mit dem Vergleichen aufhören“ –
Interview mit „Lu zieht an“

Wir haben mit Luciana Blümlein über ihre Anfänge, Bodyshaming und ihre Vorbildfunktion gesprochen

Ihr Blog gehört zu den bekanntesten Plus-Size-Blogs Deutschland. Auf ihrem Instagram-Account tummeln sich mehr als 50.000 Follower aus aller Welt. Luciana Blümlein alias „Lu zieht an“ ist für viele kurvige Frauen eine Inspiration. Denn die sympathische Hamburgerin setzt mit ihren Outfits Trends und zeigt, dass man nicht schlank sein muss, um sich stylish und sexy zu kleiden.

 

The Curvy Magazine: Was hat dich dazu bewogen, einen Curvy-Blog zu starten?

Lu zieht an: „Eigentlich habe ich gar nicht als Plus-Size-Blog angefangen. Vor acht Jahren gab es das Thema so noch gar nicht wirklich. Das hat sich mit der Zeit so entwickelt und für mich war das auch vollkommen klar, mich dazu zu zählen.“

 

Du bist für viele Plus-Size-Frauen ein Vorbild. Wie fühlt sich das an?

Lu zieht an: „Es fühlt sich großartig an. Vor allem, wenn man die Bestätigung tatsächlich per Kommentar, E-Mail oder sogar per Post bekommt. Zu wissen, dass ich wirklich etwas bewege, macht mich stolz und glücklich.“

 

Hast du Tipps für mehr Selbstbewusstsein?

Lu zieht an: „Ich denke, primär sollte man mit dem Vergleichen aufhören. Das gilt für jeden Lebensbereich. Es gibt immer jemanden, dem es besser geht. So wie es auch immer jemanden gibt, dem es schlechter geht. Aber man sollte sich auf sich selbst konzentrieren. Und die Erkenntnis haben, dass man so, wie man ist, vollkommen okay ist. Andere haben da einfach nicht mitzureden.“

 

Wie gehst du mit Bodyshaming und Kritik um?

Lu zieht an:„Ich bin strikt gegen Bodyshaming und werde auch selbst laut, wenn ich es bemerke. Leider denken viele immer noch, dass Bodyshaming eine Einbahnstraße ist. Aber auch gegen dünne Frauen wird ordentlich geschimpft. Was mich selbst angeht: die meiste Kritik ist ja online leider immer doch destruktiv statt konstruktiv. Die geht dann bei mir links rein und rechts wieder raus. Wirklich sinnvolle Kritik nehme ich mir aber immer gerne zu Herzen und versuche das Beste draus zu machen.“

 

Wo shoppst du am liebsten?

Lu zieht an: „Ich bin ein eigentlich kein großer Shopper – das habe ich schon mal auf dem Blog erwähnt. Ich habe das große Glück, auch im regulären Handel noch vieles zu finden, das mir passt. Deshalb bin ich nicht nur auf Plus-Size-Stores angewiesen. Generell kaufe ich einiges bei H&M, mag aber auch viele Online-Stores wie z.B. Asos sehr gerne. Bei mir findet man auch sehr viele High-End-Teile, weil es mir wichtig ist zu zeigen, dass man nicht nur auf Günstiges setzen muss, wenn man dick ist. In der Sparte bin ich ein großer Fan von Marina Rinaldi. Ich kann aber auch Navabi empfehlen. Da ist die Auswahl generell sehr groß.“

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von lumalow (@lumalow) am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von lumalow (@lumalow) am