Schals: Jetzt wird´s kuschelig

Die schönsten Schals und wie man sie trägt.

Klar, Schals sind praktisch und halten im Winter schön warm, haben sich aber längst auch zum herrlich abwechslungsreichen It-Piece etabliert. Wir zeigen dir die coolsten Modelle und wie du sie diese Saison bindest.

The wild side

Der Animalprint macht auch vor Accessoires nicht Halt und ist deshalb bei Schals ein beliebtes Muster. Besonders schön passt Leo zu Mänteln in Karamell, Schwarz oder, für mutige, in Knallfarben wie Grün, Rot oder Pink.

 

Fake it

Fake Fur Schals gehören zum Winter wie Schnee und Kälte und genau dafür sind sie auch konzipiert. Sie sind cozy, halten super warm und sind das hotteste, was man diesen Winter um den Hals tragen kann. Aber das Beste ist: Dank Kunstfell können wir unseren neuen Lieblingsschal ganz ohne schlechtes Gewissen tragen.

 

Step by Step

Gesteppte Jacken mit Daunen haben wir alle in unseren Kleiderschränken. Aber weil praktisch und dabei so cool, hat sich der Trend jetzt auch auf Schals ausgeweitet. Kombinieren lassen sich diese sowohl zu Daunenjacken, als auch zum klassischen Mantel. Da sie aber sehr voluminös sind, unten eher auf schmalere Teile setzen.

 

Stay classy

Wollschals sind die Klassiker unter den Schals. Sie passen zu allem und lassen sich je nach Lust und Laune kombinieren, egal ob unifarben, bunt oder mit Muster.

 

Die schönsten Arten deinen Schal zu binden:

Neues wagen:

Wer dem Evergreen einen neuen Schliff verpassen möchte, wirft ihn lässig über eine Schulter und betont die Taille mit einem Gürtel.

 

Geht immer:

Den Schal einmal locker um Hals zu wickeln, ist immer noch die gängigste Methode das Accessoires zu tragen. Am besten ganz locker binden, so wirkt es besonders lässig.

 

Kleine Abwandlung gefällig:

Wem lässig nicht lässig genug ist, wickelt den Schal nicht komplett um den Hals, sondern lässt eine Seite locker nach hinten über die Schulter fallen.

 

Offen für alles:

Eine weitere Variante für nicht so kalte Tage ist es, den Schal einfach nur über die Schultern zu legen. Das streckt die Silhouette und sieht toll zu langen Mänteln aus.

 

Knoten:

Vor allem Daunenschals sehen einmal um den Hals geknotet super cool aus. Aber auch Wollschals oder Fake Fur Modellen verleiht der Knoten einen lässigen Touch.