© Asos

Lilablassblau adé, jetzt knallt es! Unsere Lieblinge in Ultra Violet

Das neue Jahr soll in uns das Lila-Fieber entfachen! Wir zeigen dir, wie du die Trendfarbe 2018 am besten stylst.

Das Pantone-Farbinstitut löst mit Ultra Violet als Trendfarbe 2018 den Vorgänger Greenery ab. Weg von Frühlingsgefühlen und frischem apfelgrün, hin zu mystischem Violett. Der dramatische Trendton erinnert sehr an die unendlichen Weiten des Nachthimmels. Na, ist deine Sehnsucht schon geweckt?

Ultra Violet kommt jedoch nicht aus dem Nichts, denkt man doch nur mal an Purple Rain von Prince, Mitte der 80er Jahre. Neben ihm war violett auch für Musiklegenden wie David Bowie und Jimi Hendrix hoch im Kurs. Sie versuchten sich so von bestehenden Gesellschaftsnormen abzugrenzen und ihre eigene Unangepasstheit auszudrücken. Ja, auch bei Männern funktioniert violett ziemlich gut!

 

 

Aber Geschichte beiseite. Du fragst dich sicher wie du die neue Trendfarbe am besten kombinierst. Im ersten Moment wirkt der Farbton wohl wenig kompatibel. Das liegt aber nur daran, dass wir nicht so sehr an violett gewöhnt sind wie an schwarz, weiß oder grau. Also nicht verzagen, es gibt Hoffnung! Das Violett-Farbspektrum, aus dem du dich bedienen kannst, ist sehr groß: je mehr Rot- oder Blauanteil vorhanden ist, desto wärmer oder kühler erscheint der letztendliche Ton.

In Kombination mit Gold und anderen Metallic-Tönen erzielst du einen futuristisch anmutenden Look. Du stehst auf Farbe? Dann sind grün oder gelb als Farbkontrast das Richtige für dich. Du magst es eher reduziert? Kein Problem! Schwarz, weiß und grau erhöhen die Strahlkraft von Ultra Violet – so setzt du gekonnt ein Farbstatement. Gönn dir die Extra Portion Farbe zum Jahresbeginn. Nur zu!

Wie schön du die Nuancen der Farbe des Jahres in deinen Kleiderschrank integrieren kannst, zeigen wir dir hier:

Shop the Look