© Pascal Swier

11 1/2 Dinge, die du jetzt zur WM wissen solltest

Morgen startet sie: Die WM 2018 in Russland.

Wir werden die Reise unseres DFB Teams mitverfolgen und in den nächsten Wochen spannende Themen die uns in der Redaktion eingefallen sind zum Thema WM 2018 besprechen. Heute fangen mit 11 1/2 Dingen an die man unbedingt wissen sollte:

 

1) Rekordverdächtig: Ganze 106 WM-Spiele hat unsere DFB-Elf bislang bestritten.

2) Platz für 35.000 Fans: Das kleinste WM-Stadion steht in Kaliningrad.

3) Das Wunder von Bern 1954 war das bisher einzige WM-Finale das im Regen stattfand.

4) Das torreichste Spiel 12 Tore: Österreich – Schweiz 7:5 bei der WM 1954!

5) Bei der Fußball-WM in Russland gelten nicht nur einige neue Regeln, es gibt auch erstaunliche Fakten über das Turnier.

6) An der WM 2018 nehmen 736 Spieler teil: 96 Torhüter, 248 Abwehrspieler, 233 Mittelfeldspieler und 159 Stürmer.

7) Zum ersten Mal sind Smartphones und Tablets zur Kommunikation zwischen Trainer auf der Bank und Assistent auf der Tribüne erlaubt.

8) Das größte WM-Stadion ist das Olympiastadion Luschniki in Moskau mit 81.000 Plätzen.

9) 3000 Kilometer liegen zwischen den Stadien von Jekaterinenburg und Kaliningrad. Insgesamt werden Fans, die diese strecke mit dem Auto zurück legen möchten 40 Stunden unterwegs sein.

10) Das DFB Team besteht nicht nur aus den 11 Spielern auf dem Platz, sondern aus mehr  als 90 Personen.

11) Für die Trikot des DFB Teams werden pro Weltmeisterschaft ca. 153.000 Meter Garn verbraucht.

11 1/2) 1966 wurde in England der Pokal geklaut! Aber: Hund Pickles hat ihn bei einem Spaziergang wiedergefunden!