© Instagram

5 starke Serien-Frauen, die wir lieben

Jetzt mal unter uns: Netflix & Co. retten einen oft den Abend. Serien bieten uns stundenlange Unterhaltung und ganz viele tolle Momente mit unseren Lieblingsstars. Dabei spielen in erfolgreichen Sendungen schon lange nicht mehr nur Hollywood-Püppchen mit. Der Trend geht zur Charakter-Frau. Wir stellen fünf starke Serienstars vor, die wir lieben.

 

Melissa McCarthy („Gilmore Girls“)

Klar, wenn es um Curvy-Beautys in Hollywood geht, ist sie das Vorzeige-Gesicht: Schauspielerin Melissa McCarthy (46). Doch schon vor ihrer großen Karriere in Hollywood begeisterte die kurvige Cousine von TV-Moderatorin Jenny McCarthy (44) die Fans – und zwar als Köchin Sookie St. James in der US-Erfolgsserie „Gilmore Girls“. Herrlich sympathisch, durchgeknallt und verrückt nach kulinarischen Köstlichkeiten – so lieben wir Lorelais beste Freundin. Besonders schön: In der Serie war Sookies Gewicht nie wirklich ein Thema. Es ging um sie als Person – und genau so sollte es doch immer sein.

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

 

 

Danielle Brooks („Orange Is The New Black“ )

Knackige Kurven im Knast – und die sehen nicht nur in Orange echt gut aus. In der Netflix-Original-Serie „Orange Is The New Black“ gibt’s keine Stereotypen. Stattdessen wird in Litchfield auf Vielfältigkeit gesetzt. Als Tasha „Taystee“ Jefferson sorgt Danielle Brooks (27) für ordentlich Zündstoff im TV-Knast. Und nicht nur der Body der 27-Jährigen ist sehenswert. Auch ihre Stimme heizt ordentlich ein. Übrigens ist Brooks nicht die einzige Curvy-Lady im Cast: Auch ihre Kolleginnen Dasha Polanco (35) alias Dayanara Diaz und Lea Delaria (59) alias Big Boo sind echte Kurven-Stars.

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

 

 

Brooke Elliot („Drop Dead Diva“)

Die US-Serie „Drop Dead Diva“ wird in Deutschland eher als Geheim-Tipp gehandelt. Im Fokus der Lifetime-Sendung (6 Staffeln) steht nicht etwa eine schlanke Schönheit – auch wenn man in den ersten paar Minuten der Serie den Eindruck bekommen könnte. Schauspielerin Brooke Elliott (42) verkörpert Jane Bingum – eine Anwältin mit Extra-Kilos, die keiner so richtig wahrzunehmen scheint – bis sie stirbt. Denn im Himmel gibt es eine Verwechslung und plötzlich landet die blonde Beauty Debborah „Deb“ Dobkins in Janes Körper.

Ein Model im Körper einer übergewichtigen Anwältin? Da ist Ärger vorprogrammiert. Doch alleine Janes Wandlung vom grauen Mäuschen zum sexy Vamp ist herrlich anzusehen. Und nicht nur Janes Optik ändert sich: Auch ihr Selbstbewusstsein wird gepusht. Sie erkennt: Kurvige Frauen rocken – vor allem, wenn sie sich in ihrer Haut wohlfühlen.

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

 

 

Chrissy Metz („This Is Us“)

Dunkle Haare, hübsche Gesichtszüge und eine Stimme, bei der man alles um sich herum vergisst. Bei Chrissy Metz geraten die Kritiker ins Schwärmen. Wir übrigens auch. Die Amerikanerin ist derzeit in der US-Serie „This Is Us“ in der Rolle der Kate Pearson zu sehen. Sie spielt eine Plus-Size-Beauty, die mit ihrem Gewicht zu kämpfen hat. Und allein das schauspielerische Talent der 36-Jährige ist mehr als sehenswert. Doch sobald die Schauspielerin zu singen anfängt, glaubt man, fast im Himmel zu sein. Kleine Kostprobe gefällig?

 

 

 

 

K. Cannon („Switched At Birth“)

„Switched At Birth“: Bei dieser US-Serie ist der Name Programm. Doch nicht nur die beiden Hauptdarstellerinnen, Vanessa Marano und Katie Leclerc sind bei den Zuschauern extra beliebt. Auch eine Nebendarstellerin hat sich zumindest in unsere Herzen gespielt: Schauspielerin B. K. Cannon (26) alias Mary Beth Tucker. Die hübsche Blondine spielt eine Plus-Size-Lady, die sich in einen taubstummen Jungen verliebt. Denn bei „Switched At Birth“ gilt: Tabus gibt’s nicht! Deshalb wird auch die Frage aufgegriffen, was ein durchtrainierter Traummann an einer attraktiven Curvy findet. Und soviel sei schon mal verraten: Die Antwort darauf kennen wir tief in unseren Herzen schon jetzt!

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am