Bücher für mehr Achtsamkeit

Unsere Lieblingsbücher frisch aus der Redaktion für Euch!

Das Schlüsselwort Achtsamkeit wird inzwischen an so vielen Stellen bemüht, und nur wenige können wirklich erklären, was sich dahinter verbirgt. Auch wenn die Essenz der Achtsamkeit so simpel ist – bewusster und öfter in der Gegenwart zu verweilen – ein achtsames Leben zu führen ist gar nicht so leicht.

 

Der Elefant, der das Glück vergaß: Buddhistische Geschichten, um Freude in jedem Moment zu finden

von Ajahn Brahm

Liebe, Weisheit, Erkenntnis – ein Geschenk, das Herz und Seele berührt: Niemand versteht es so gut, tiefe buddhistische Weisheit auf humorvolle und unterhaltsame Art zu präsentieren, wie Ajahn Brahm. Neun Jahre nach seinem SPIEGEL-Bestseller Die Kuh, die weinte präsentiert er neue Geschichten, die alltagspraktisches Lebenswissen bieten, ohne jemals belehrend zu wirken. Dabei schöpft der weltberühmte Mönch aus eigenen Erfahrungen, Erzählungen seiner Schüler, bekannten Anekdoten und alten Märchen, denen er eine überraschende neue Wendung verleiht. Mit großer Leichtigkeit und unnachahmlichem Charme vermittelt er zeitlos gültige Weisheit, die im Innersten berührt und einen ganz neuen Blick auf das eigene Dasein schenkt. Ein Buch, das lauthals zum Lachen bringt und auch zu Tränen rührt – für alle Menschen, die auf der Suche nach einem glücklichen Leben sind.

 

 

Eine neue Erde: Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung

von Eckhart Tolle

Nach den Erfolgsbüchern „Jetzt“ und „Leben im Jetzt“ geht Eckhart Tolle mit seinem Bestseller „Eine neue Erde“ einen Schritt weiter. Er setzt das Erwachen eines radikal geänderten persönlichen Bewusstseins in Beziehung zum Kollektivbewusstsein. Nur wenn wir uns in einen „inneren Raum“ jenseits von Gedanken, Emotionen und reaktivem Verhalten bewegen, erfahren wir Liebe und eine allumfassende Intelligenz. Nur wenn viele Menschen diesen Schritt gehen, wird sich ein neues Bewusstsein entwickeln. Nur ein neues Bewusstsein kann uns und die Erde vor Zerstörung bewahren.

 

 

Search Inside Yourself: Optimiere dein Leben durch Achtsamkeit

von Chade-Meng Tan

Google zählt weltweit zu den Konzernen mit der höchsten Mitarbeiterzufriedenheit. Eines der Erfolgsprinzipien ist das revolutionäre Selbstentwicklungsprogramm Search Inside Yourself, das Google-Veteran Chade-Meng Tan zusammen mit renommierten Wissenschaftlern wie Jon Kabat-Zinn und Daniel Goleman entwickelte. Kern des Acht-Wochen-Kurses ist ein leicht umsetzbares Achtsamkeitskonzept, das auf drei einfachen Prinzipien basiert: Aufmerksamkeitstraining, Selbsterkenntnis sowie der Aneignung nützlicher geistiger Gewohnheiten. Wer regelmäßig übt, wird im Beruf wie im Privatleben zufriedener, gelassener, kreativer und schließlich auch erfolgreicher – und das nicht nur bei Google.

 

 

Achtsamkeit für Anfänger

von Jon Kabat-Zinn

Der Weg der Achtsamkeit steht jedem von uns offen.In seinem neuesten Buch zeigt uns Jon Kabat-Zinn, wie wir die Praxis der Achtsamkeit in unser Leben integrieren können. Mit seinen begleiteten Übungen und Meditationen bietet Achtsamkeit für Anfänger einen Einstieg für all jene, die mit der Achtsamkeitspraxis noch wenig oder gar keine Berührung hatten. Doch auch den Freunden seiner Arbeit und den Teilnehmern von MBSR-Kursen vermag dieses grundlegende CD-Buch ein täglicher Begleiter auf dem Weg der Achtsamkeitspraxis zu sein. Die beigefügte Audio-CD lädt uns ein, die Praxis der Achtsamkeit zu entfalten und im Moment zu verweilen. Genau hier, genau jetzt – um so das wahre Potential unseres Menschseins auszuloten.Wer praktisch in die Welt der Achtsamkeit eintauchen will, findet in diesem Einführungsprogramm alles was er braucht. Das Basiswerk für alle, die sich für Achtsamkeit interessieren.„Achtsamkeit für Anfänger” ist seit Jahren eines der meistverkauften Bücher im Arbor Verlag.

 

 

Die Kunst des Lebens: Vipassana-Meditation nach S.N. Goenka

von William Hart

Vipassana, ein Wort aus der altindischen Pali-Sprache, bedeutet, »die Dinge so zu sehen, wie sie sind«. Es ist die Essenz der Lehre Buddhas. Dieser undogmatische und praxisnahe Weg, wie er von S.N. Goenka gelehrt wird, ist in seiner Einfachheit und seiner Wirksamkeit außergewöhnlich. Als Vipassana-Schüler lernt man durch konsequente Selbsterforschung, die eigenen geistigen und körperlichen Prozesse zu erkennen und zu verstehen. Dieses Buch führt in diese Methode ein und zeigt, wie man sich mit ihrer Hilfe von geistigen Verspannungen und Konditionierungen freimacht, wie man Probleme löst, die Gesundheit verbessert und das eigene kreative Potenzial entfaltet. Vipassana ist eine »Kunst zu leben«, mit der man beginnt, die natürlichen Qualitäten des Geistes zu entwickeln: Liebe, Mitgefühl, Freude, Gleichmut.