Das Koch-Mal-Eins – dieses Mal: Rhabarber

6 Rezepte, maximal 6 Zutaten – das ist der Clou hinter unserem Koch-Mal-Eins. So muss man nie viel einkaufen und hat trotzdem ein tolles Gericht oder einen leckeren Drink.

Und weil wir uns alle so auf den Frühling freuen, widmen wir die erste Episode dieser Serie dem langen Stangenobst Rhabarber.

 

Rhabarber Crumble

 

Zutaten:

250g Butter

250g Zucker

400g Mehl

600g Rhabarber

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Rhabarber waschen, schälen und in ca. 2cm große Stücke schneiden. Kalte Butter würfeln und mit Zucker und Mehl in einer Schüssel mit den Händen durchkneten. Den Rhabarber in eine Auflaufform füllen und den Teig darüber bröseln. Für ca. 20 Minuten backen und heiß oder kalt genießen.

 

Hähnchenkeulen mit Rhabarber-Chutney

 

Zutaten:

600g Hähnchenunterkeulen

2 EL Honig

400g Rhabarber

200g Schalotten

75g brauner Zucker

8 EL Weißweinessig

 

Zubereitung:

Für das Chutney den Rhabarber und die Schalotten schälen und in feine Stücke hacken. Gemeinsam mit 75ml Wasser, dem braunen Zucker und dem Essig in einem Topf erhitzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen bis eine kompottartige Konsistenz entsteht. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

Die Hähnchenkeulen waschen und mit Honig marinieren. Auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (ca. 200 Grad) für etwa 25 Minuten braten. Anschließend mit dem Chutney anrichten.

 

Homemade Rhabarber-Limo

Zutaten:

400g Rhabarber

1 Limette

50g Zucker

 

Zubereitung:

Den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Limettensaft, Zucker und 600ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Das Gemisch bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, dann durch ein Tuch drücken und abseihen. Die Limo in eine Flasche füllen und in den Kühlschrank stellen.

 

Rhabarber Sorbet

Zutaten:

300g Zucker

750g Rhabarber

20g Ingwer

 

Zubereitung:

Rhabarber waschen, schälen und in ca. 2cm große Stücke schneiden. 100g Zucker mit 100ml Wasser in einem Topf aufkochen bis eine Art Sirup entsteht. Den Rhabarber und geschälten Ingwer zugeben, aufkochen und die Masse pürieren und erneut aufkochen. Abkühlen lassen, in eine Flache Schale geben und für eine Stunde in den Gefrierschrank stellen. Dann alles durchrühren und erneut eine Stunde einfrieren.

 

Rhabarber Pancakes

Zutaten:

150g Mehl

2 Eier

300ml Milch

50g Joghurt

300g Rhabarber

10g Butter

 

Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Milch und Eier glattrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen. Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stückeschneiden. Unter den Teig heben.

Butter in der Pfanne erhitzen und mit einer Schöpfkelle den Teig portionsweise in die Pfanne geben, wenden und servieren.

 

Scones mit Rhabarber und Frischkäse 

Zutaten:

400g Mehl

4 EL Zucker

2 TL Backpulver

300ml Milch

150g Frischkäse

200g Rhabarber

 

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Mehl, 2 EL Zucker, Backpulver und Milch zu einem Teig vermengen und ca. 3cm dick ausrollen. Mit einem Glas Kreise mit ca. 4cm Durchmesser ausstechen. Auf ein Blech mit Backpapier legen und ca. 20min goldbraun backen. Derweil den Rhabarber waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit ca. 50ml Wasser und dem restlichen Zucker für ca. 5min aufkochen, dann abkühlen lassen. Die fertigen Scones in der Mitte durchschneiden, mit Frischkäse und der Rhabarberkonfitüre füllen.