© picture alliance/empics/Geisler-Fotopress/abaca

Diese Hollywood-Herren lieben’s pfundig!

Was Matt Damon, Pierce Brosnan und Hugh Jackman gemeinsam haben und warum du sie hier findest

Dünn, dünner, am dünnsten – Magerwahn olé. In Hollywood überbieten sich die Frauen fast, wenn es ums Abnehmen geht. Das Ziel am Ende des Hungerwahns: Size Zero. Doch warum sich für die vermeintliche Traumgröße quälen? Um den Herren der Schöpfung zu gefallen? Dabei stehen die gar nicht unbedingt auf ultraschlank, wie Hollywoodstars Pierce Brosnan (64), Hugh Jackman (48) und Matt Damon (46) beweisen.

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

 

Als James Bond hatte Pierce Brosnan die Lizenz zum Töten. Heute zeigt sich der 64-Jährige von seiner weicheren Seite und genießt das Leben mit seiner Ehefrau Keely Shaye-Brosnan (53). Dass die gar nicht dem gängigen Ideal von Hollywood entspricht, stört den smarten Iren nicht die Bohne. Seine Liebste hat Kurven und das findet er gut. Egal ob beim gemeinsamen Schwimmen im Meer oder bei Veranstaltungen auf dem roten Teppich – Gentleman Pierce Brosnan ist ganz vernarrt in seine schöne Ehefrau.

Auch sein Kollege Hugh Jackman gehört zu den Männern, die auf ein bisschen mehr bei Frauen abfahren. Seit über 21 Jahren ist der Australier mit Deborra-Lee Furness (61) verheiratet. Und das, obwohl seine Ehefrau nicht nur deutlich älter als er, sondern auch mit ein paar Kurven gesegnet ist. Kritik an seiner Liebe lässt Hugh aber kalt. Er liebt jede Falte und jedes Pfund an seiner Deborra-Lee.

Der dritte im Club der Pfundskerle ist Oscar-Preisträger Matt Damon. Mit Ehefrau Luciana Bozán Barroso (41) hat er sein großes Glück gefunden. Die beiden haben vier Kinder und lieben sich abgöttisch. Die schöne Argentinierin hat einen Traumbody. Kurven an den richtigen Stellen, eine Figur zum Niederknien. Kein Wunder, dass Matt Damon bei so viel Weiblichkeit schwach geworden ist.

 

Also Mädels, lasst euch den Schokoriegel schmecken. Denn: Weibliche Kurven kommen an – und das nicht nur bei den Hollywood-Herren.