© Eddie Garcia

Tonic war gestern! 3 ausgefallene Rezepte mit Gin

Simsalaaa-Gin! Hättest du gewusst, was man aus Gin alles zaubern kann?

Schon gewusst? Gin war das Trend-Getränk des Jahres 2017 und wird wohl auch 2018 in aller Munde sein (hihi). Und weil wir unsere Feierabende und Wochenenden gerne abwechslungsreich gestalten, zeigen wir dir heute drei ausgefallene Gin-Rezepte, die dich garantiert überraschen werden.

 

1. Basil Pepper-Mash

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

 

Du brauchst:

Basilikum

Eiswürfel

Pfefferkörner

2c Zitronensaft oder 1cl Zitronensaftkonzentrat

2cl Zuckersirup (nach Belieben Fruchtsirup verwenden)

6cl Gin

Zubereitung: 

Ein Glas bis zum Rand mit Eiswürfeln füllen, Basilikum-Blätter und Pfefferkörner dazu geben und mit einem Stößel etwas zerkleinern, bis die Würfel die Konsistenz von Crushed Ice annehmen. Gin, Zuckersirup und Zitronensaft dazugeben und das Gemisch in einen Shaker umfüllen. Mindestens 40 Sekunden gut durchschütteln, bis die Zutaten sich gleichmäßig verteilt haben. Das Getränk durch ein Sieb filtern, mit Pfefferkörnern und Basilikum-Blättern dekorieren und servieren. Cheers!

 

2. Gin-flavored Kakao

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

 

Du brauchst:

0,3 l Milch

Zartbitter-Schokolade

2cl Gin

Chiliflocken

Zubereitung: 

Die Milch in einem Kochtopf erhitzen, nicht aufkochen! Die Milch in eine Tasse oder ein Glas-Gefäß umfüllen, die Schokolade zerbröckeln und einige Stückchen (abhängig von der gewünschten Intensität) in die Milch geben. Kräftig rühren, bis die Schokolade sich in der heißen Milch aufgelöst hat. Nun 2cl Gin hinzugeben und das Getränk zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Am geschmackvollsten ist der Drink, wenn die Milch bereits leicht angefroren ist. Kurz vor dem Servieren einige Chili-Flocken hinzugeben und genießen!

 

3. Black Kokos

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am

 

Du brauchst:

Eiswürfel

Frischen schwarzen Tee

Ein Bund Pfefferminz-Blätter

2 cl Kokosmilch

4 cl Gin

Eine Prise Salz

brauner Zucker

Zubereitung: 

Ein Glas bis zum Rand mit Eiswürfeln füllen, die Pfefferminze, eine Prise Salz und etwas braunen Zucker dazu geben und mit einem Stößel zerkleinern, bis die Würfel die Konsistenz von Crushed Ice annehmen. Den Tee aufkochen und ungefähr 3 Minuten länger ziehen lassen, als empfohlen. Anschließend abkühlen lassen und die Kokosmilch hinzugeben. Gut durchschütteln und dann in das vorbereitete Glas mit den Eiswürfeln umfüllen. Zuletzt den Gin hinzugeben und mit etwas Pfefferminze und braunem Zucker dekorieren. Chin Chin!