© lan Deng

Filme für den Mädelsabend

Unsere Auswahl für den perfekten Mädelsabend. 

Kennt ihr das auch? Ewig sucht man auf Netflix nach dem perfekten Film, die Auswahl ist riesig, fast schon überwältigend groß und irgendwie kommt man einfach nicht auf einen Nenner. Plötzlich ist es schon 11 Uhr und man entscheidet sich, dass es jetzt eh zu spät ist noch einen Film anzuschauen. Damit euch das bei eurem nächsten Mädelsabend nicht passiert, haben wir euch eine kleine Filmauswahl zusammen gestellt!

Der große Trip – Wild

für Girl Power! DER GROSSE TRIP – WILD ist die wahre Geschichte eines außergewöhnlichen Abenteuers: Nach Jahren des ziellosen Umhertreibens, einer Heroinsucht und dem Ende ihrer Ehe, trifft Cheryl Strayed eine wagemutige Entscheidung. Verfolgt von Erinnerungen an ihre Mutter Bobbi und ohne jegliche Wandererfahrung begibt sie sich völlig allein auf einen Trip der Extreme. Drei Monate lang kämpft sie sich fast zweitausend Kilometer über die Höhenzüge des Pacific Crest Trail an der US-Westküste von Südkalifornien bis in den Norden Oregons. Eindringlich, kraftvoll und visuell beeindruckend zeigt DER GROSSE TRIP – WILD die Gefahren, Schrecken und Freuden dieses kräftezehrenden Fußmarsches, der sie Schweiß, Blut und Nerven kostet, aber gleichzeitig stärker macht und letztlich heilt.

 

 

Pitch Perfekt

Beca ist ein schüchternes Mädchen und hört in ihrer Freizeit am liebsten Musik. Als sie in eine neue Schule kommt, hat sie es am Anfang schwer, neue Freunde zu finden. Als sie dann von einer Mitschülerin auf ihren Gesang unter der Dusche im Umkleideraum angesprochen wird, findet sie sich schon mitten in einer Gesangsgruppe wieder. Die Gruppe ist ein bunt zusammengewürfelter Haufen unterschiedlichster Charaktere, doch eines haben die Mädels gemeinsam: Sie sind äußerst talentiert. Dass sie männliche Konkurrenz haben, der gegenüber sie sich erst noch beweisen müssen, macht den Mädchen noch zusätzlich Dampf unter den Tanzschuhen – schließlich wollen sie die internationale Meisterschaft im Acapella-Singen gewinnen. Doch mit Becas Hilfe hat die Gruppe wirklich eine Chance auf den Sieg, trotz aller Rivalitäten und Zickereien untereinander.

 

Girls Club – Vorsicht Bissig

Cady Heron ist gerade mit ihren Eltern von Afrika nach Amerika gezogen und wird, nach jahrelangem Heimunterricht, zum ersten Mal in eine öffentliche Highschool gesteckt. Schnell muss sie feststellen, dass es dort eine ganz eigene Rangordnung gibt: Als normal gekleidete, intelligente Schülerin steht sie ganz unten. An der Spitze sind Regina, Karen und Gretchen, die von allen bewundert werden. Cady freundet sich mit Janis und Damian an, die als Außenseiter gegenüber den sogenannten Plastics stehen und diese verabscheuen. Janis, die eine persönliche Geschichte mit Regina hat, ermutigt Cady, den Plastics beizutreten, um deren Geheimnisse hinter ihren Rücken auszuplaudern und somit die Rangordnung an der Schule aufzubrechen. Cady stimmt zu, bemerkt aber nach einiger Zeit, dass sie ihren neu gewonnenen Ruhm zu sehr genießt. Sie schwingt sich zur neuen Anführerin der Mädchengang auf.

 

 

 

The Kissing Booth

Als Teenagerin ist es einfach nur schwer, wenn man an der Schule zu jenen Spätzündern gehört, die in Sachen Liebe noch vollkommen grün hinter den Ohren sind. Auch Elle Evans gehört zu dieser Schülerspezies und wurde noch nie in ihrem Leben geküsst. Beim Frühlingsfest ihrer Schule beschließt sie dennoch (oder gerade deshalb?) eine Art Knutschkabine zu betreiben. Und so kommt es, dass sie ganz unverhofft ihren heimlichen Schwarm Noah Flynn küsst, einen echten Draufgänger – und leider der Bruder von Elles bestem Freund Lee. Und als solcher ist er für sie tabu, denn einst haben sie und Lee einen Pakt geschlossen, dass diese Beziehung niemals Realität werden darf. Elle steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens – die Freundschaft mit Lee ehren und die Regeln befolgen oder auf ihr Herz hören…

 

Wild Child

Die sechzehnjährige Poppy Moore ist eine stinkreiche, verzogene Göre aus L.A. Als ihr Vater genug von ihr hat, steckt er sie kurzerhand in ein Elite-Internat im fernen England. Doch anstatt ihr Leben jetzt endlich in den Griff zu bekommen, arbeitet Poppy nur auf ihre Rückkehr nach Amerika hin: Sie versucht, durch unmögliches Verhalten ihren Rauswurf zu erzwingen, muss jedoch schnell erkennen, dass sie es erstmals mit ebenbürtigen Gegnern zu tun hat.

 

 

 Clueless

So was wie ein Klassiker! Die Freundinnen Cher und Dionne sind wahre Highschool-Queens in Beverly Hills: modebewusst, beliebt, bewundert und immer auf dem neusten Stand der Dinge. Um ihre Popularität für gute Zwecke zu nutzen, nehmen die beiden sich des Mauerblümchens Tai an. Die schüchterne Schülerin soll zuerst ein komplettes Makeover erhalten und dann mit dem beliebten Elton verkuppelt werden. Die beiden wissen jedoch nicht, worauf sie sich einlassen, denn schon bald übernimmt Tai die Rolle der neuen Schuldiva.

 

 Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Zum Schluss noch was zum weinen. Zwischen den Teenies Hazel und Gus funkt es beim ersten Treffen. Eigentlich nichts Ungewöhnliches – nur, dass die beiden unheilbar an Krebs erkrankt sind und sich in einer Selbsthilfegruppe kennenlernen. Trotzdem beschließen sie, sich furchtlos gegen ihr Schicksal zu stemmen. Ihr unbändiger Wille, die verbliebene Lebenszeit erinnerungswürdig zu gestalten, führt die beiden auf eine Reise voller Überraschungen bis nach Amsterdam.