„Ich will aber einen Adventskalender“

… die besten Last-Minute-Ideen!

Wie jedes Jahr schleicht er sich von hinten an und ist plötzlich da – der erste Dezember! Aber klar, natürlich haben wir Mädels für unsere Mama, beste Freundin oder den Lieblingsschatz einen tollen Adventskalender mit ganz viel Liebe vorbereite, stolz überreicht und den Satz entgegnet bekommen: „Wie – wir schenken uns einen Adventskalender – dafür sind wir doch schon viel zu alt?!“ Und all unsere vorweihnachtlichen Träume scheinen sich mit einem Mal in Luft aufgelöst zu haben. Bevor wir jetzt aber zum Grinch werden – einmal tief durchatmen und einfach einen dieser Top Ten Masterpieces zwischen nur 4,50€ und 350€ raussuchen und sich selbst belohnen. Für einen Adventskalender ist man schließlich nie zu alt!

 

BEAUTY

 

Gäbe es einen Preis für den schönsten Kalender – dieser Kerzentraum würde definitiv das Rennen machen: Diptyque (ca. 350€)

 

Das britische Kosmetikimperium bietet die coolsten Newcomer des Jahres in 25 Türchen – wir lieben die Markenprodukte von Illamasqua, Omorovicza und Balance me! Lookfantastic (ca. 95€)

 

„Out of this world“ – der Name des Kalenders ist wirklich Programm! Das Angebot an tollen Pigmenten und Pflegeprodukten ist überirdisch! Bare Minerals (ca. 75€)

 

Der Lieferriese ist nicht mehr nur bekannt für tolle Bücher und kurze Versandzeiten, sondern inszeniert einen der schönsten und preiswertesten Beautykalender in tollem Packaging: Amazon Beauty (ca. 50€)

 

Die Make-Up-Ikone Charlotte Tilbury hat diese wunderschöne Variante mit 12 Lieblingsprodukten entworfen. Damit ist der Party-Look auf jeden Fall schon mal gesaft! (ca. 185€)

 

 

 

FOOD & LIFESTYLE

 

Schafft definitiv mehr als Gesprächspotential – Premium-Kalender mit kleinen Sex-Gadgets für alleine und zu zweit: Amorelie (ca. 229€)

 

Gleich vier verschiedene Themen-Kalender bietet unser Posterliebling – von Tierwelten, Motivierenden Mantras, Schwarz-Weiß über unseren Botanicals Favorite – hier bekommt man eine richtige Gallerie to go! Junique (ca. 60€)

So starten die nächsten 24 Tage auf jeden Fall ganz großartig – mit einer Portion Müsli in der perfekten To-Go-Variante sind wir gewappnet gegen jeglichen Adventsstress: Mymuesli (ca. 60€)

 

Der Klassiker – Schokolade geht wirklich immer! Diese Pärchenvariante liefert davon sogar genug um zwei hungrige Weihnachtsmäulchen zu stopfen oder – Achtung Geheimtipp – das mit der Pärchensache dezent ignorieren und den Kalender in eine Morgens- und Abends-Variante umfunktionieren, durch die man einfach zweimal am Tag Schoki essen kann. Toll oder? Lindt (ca. 30€) Online oder in fast jedem Supermarkt

Tea Party! Jeden Tag eine neue Sorte probieren kann man mit diesem super süßen Mini-Kalender: Sonnentor (ca. 4,50€)

 

Und für alle, die doch noch schnell etwas basteln wollen – den schönsten DIY-Adventskalender-Quickie haben wir bei „Schere, Leim Papier“ auf dem Blog gefunden. Ihr braucht nur ein bisschen Papier, einen Drucker, eine Schere und eine Klammer.