It’s Coffee o’clock – drei coole Upgrades für unser Lieblingsgetränk

Kaffee geht eigentlich immer, oder? Morgens nach dem Aufstehen sowieso und an einem stressigen Arbeitstag gern auch noch das ein oder andere Mal zwischendurch. Aber wieso eigentlich immer Latte Macchiato, Espresso oder Cappuccino? Wir haben hier drei tolle Ideen für Kaffee-Cocktails, die unseren All-Time-Favourite auch salonfähig machen.

Iced Rum Coffee

Perfekt für den Sommer oder als Dessert – der Mix aus lecker sahnigem Cremelikör mit Vanille- und Zimtaroma gemischt mit Kaffee rundet jedes Menü perfekt ab. Ein Eis-Kaffee der Extraklasse!

Zutaten: 8cl Kaffee, 4cl Rum Chata, Eiswürfel

Zubereitung: Abgekühlten Kaffee in ein mit Eis gefülltes Glas geben und den Rum Chata für einen coolen Farbeffekt vorsichtig einfließen lassen. Sofort genießen.

 

Coffee Sour

Der Klassiker mal neu interpretiert – Kaffee Cocktails müssen nicht immer cremig sein. Dieser hier ist der perfekte Party-Allrounder: nicht zu süß, nicht zu bitter, nicht zu herb!

Zutaten: 6cl Cold Brew, 3cl Whiskey, 1cl Cointreau, 1cl Zuckersirup, 2cl frisch gepresster Zitronensaft, Eiswürfel

Zubereitung: Alle Zutaten gemeinsam mit dem Eis in einen Shaker geben und für ca. 20 Sekunden kräftig schütteln, damit sich alle Komponenten gut verbinden. Den Drink über ein Teesieb in einen Champagnerkelch abseihen und genießen. Wer mag, kann den Drink mit einem Stück Zitronenschale garnieren.

 

 

Espresso Martini

 Einer der bekanntesten Kaffeecocktails – super als Starter zum Weggehen – damit feiert ihr garantiert die Nacht durch!

Zutaten: 4cl Wodka, 2cl Kaffeelikör, 2cl Espresso, Eiswürfel

Zubereitung: Den Espresso abkühlen lassen, mit Wodka verrühren, auf einen Eiswürfel im Martiniglas eingießen und mit dem Kaffeelikör (z.B. Kahlua) vollenden.

Read More