Last Minute: Geld verschenken

Du hast immer noch nicht alle Geschenke für Weihnachten?

Keine Panik! Dafür sind wir ja da! Denn wer freut sich nicht über Geld? Du vermeidest damit, in ein Fettnäpfchen zu treten und der Beschenkte muss nicht so tun, als würde er sich freuen und als würde ihm sein Geschenk gefallen. Er erhält ein Stückchen Freiheit und kann sich einfach selbst aussuchen, was er gerne geschenkt bekommen möchte!

Geld verschenken hat zugegebenermaßen keinen besonders guten Ruf, gilt als ideenlos, unkreativ und lieblos. Dabei muss man es nur richtig machen!

Es ist zum Beispiel völlig okay eine kleine Finanzspritze zu geben, wenn deine Schwester, beste Freundin oder dein Cousin auf etwas ganz bestimtes hinspart und ihm einfach noch das nötige Geld dafür fehlt. Er möchte unbedingt sein erstes Tattoo, auf eine Weltreise fahren oder braucht einen neuen Kleiderschrank? Warum verzweifelt nach einem passenden Geschenk suchen, wenn du weißt, dass er das Geld gut gebrauchen kann? So weißt du, dass es gut angelegt ist und er sich super darüber freuen wird! Und er wird bestimmt an dich denken, wenn er dann durch die Welt reist, sich sein Tattoo stechen lässt oder im Ikea den neuen Schrank aussucht.

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr

 

Pro Tipp: Um zu zeigen, dass das Geschenk von Herzen kam, frag doch eine Weile später nach, was der Beschenkte mit dem Geld angefangen hat! Damit beweist du Interesse und aufrichtigen Anteil an der Freude des anderen.

Hier ein paar Tipps, wie du Geldgeschenke richtig verpackst:

Versuchs mit Origami! Du kannst die kunstvoll gefalteten Gedscheine in eine Karte integrieren, einrahmen oder liebevoll in einem Einmachglas drapieren. Eigentlich fast zu schön, um es auszugeben! Hier findest du ein Faltanleitungen für Schmetterlinge, Herzen etc.

Spiel mit Worten! Es gibt so viele Bezeichnungen für Geld: Kohle, Mäuse, Schotter, Moos, Knete und so viele mehr! Fülle zum Beispiel einen Eimer mit Grillkohle und mische Münzgeld darunter. Oder doch lieber eine Tüte voller Haribo Mäuse? Es gibt so viele Ideen und Varianten, die dem Beschenkten zeigen, dass du dir durchaus Gedanken um das Geschenk gemacht hast! Und was zu Lachen gibts on top!

 

Hier klicken

Ein Beitrag geteilt von the Curvy am am 21. Feb 2017 um 11:47 Uhr