© Stella Sieger

Selbstliebe: Happy Valentine’s Day to ME!!

Selbstliebe ist am Valentinstag besonders wichtig – egal, ob ihr single seid, oder nicht. 

Valentinstag – einer der meist gefürchteten Tage überhaupt. Vor allem Singles bekommen an diesem Tag ganz besonders zu spüren, dass sie alleine sind. Frauen und Männer in Beziehungen verzweifeln auf hektischer Suche nach dem perfekten Geschenk und wollen krampfhaft einen wunderschönen Tag verbringen, an dem die Liebe zum Partner zelebriert werden soll. Aber was ist das eigentlich? Die Liebe?

Sind nicht viele Menschen einfach nur mit jemandem liiert, weil allein sein ihnen Angst macht? Weil sie selbst sich nicht genügend Liebe geben können und sie sich deshalb verzweifelt an einen Partner klammern, der eigentlich nicht gut für sie ist ? Die Angst vorm allein und ungeliebt sein ist groß.

 

Stopp! Fang bei dir an!

Natürlich kann man diese Fragen nicht pauschal beantworten. Eines ist aber klar: Man sollte sein Wohlbefinden nicht von einem anderen Menschen abhängig machen. Du lebst mit dir, dein ganzes Leben lang, mit dir. Wenn es der eine Partner nicht ist, der dich erfüllt und glücklich macht, dann doch vielleicht der Nächste, oder doch der Übernächste? Stopp. Fang bei dir an! Denn die Selbstliebe befähigt dich, auch deine Beziehungen so selbstbestimmt zu gestalten, wie es dir gut tut und nicht so, wie andere es vielleicht von dir erwarten. Du kannst nicht geben, was du nicht hast. Wenn du dir selbst nicht vertraust, kannst du auch niemandem anderem trauen. So einfach ist das. Somit ist Selbstliebe nicht nur wichtig für dich, sondern auch wichtig für alle Menschen in deinem Umfeld.

Wenn die Partner glücklich mit sich selber sind, können sie umso glücklicher miteinander werden. Unter anderem hören Schuldzuweisungen wie „du bist der Grund, warum ich mich nicht geliebt und liebenswert fühle“, auf. Aber genug von Beziehungen. Es soll ja schließlich um DICH gehen.

Wie kümmere ich mich gut um mich selber, wie fange ich an, was ist Selbstliebe denn jetzt eigentlich genau? kann man das lernen?

 

Oscar Wilde hat es mal ziemlich gut auf den Punkt gebracht:

Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft

 

Ja! Ja, ja ja! Selbstliebe ist so wunderschön und ich bin unfassbar glücklich, dass ich sie erfahren darf. Jeden Tag wächst sie ein bisschen weiter in mir. Denn Selbstliebe ist ein Prozess, der nie aufhört. Wie bei allem, ist der Anfang am schwersten, aber wenn der erstmal geschafft ist, steht dir der Liebe deines Lebens, nichts mehr im Weg.

Entscheide dich heute am Valentinstag für die Liebe zu dir selbst, egal ob du in einer Beziehung steckst oder nicht. Für dich, für deinen Partner, für die Menschen um dich herum. Setze deine Lieblingstipps um und sei einfach gut zu dir selbst. Tu dir gutes! Tu was du willst! Sei auch mal egoistisch! Du hast es verdient, du musst nur lernen dir das auch einzugestehen <3

Happy Valentines,

Stella