© Pexel

Wir wünschen dir Frohe Weihnachten!

Die Redaktion von The Curvy Magazine hat hier für dich persönliche Weihnachtsgedanken gesammelt.

Jedes Jahr pilgern kurz vor Weihnachten alle wieder in ihre Heimatstädte, um mit ihren Familien gemeinsam den Heilig Abend zu verbringen. Auch bei uns ist nun erst mal eine kurze Feiertagspause angesagt, in der wir Kraft für das neue Jahr tanken. Aber wir möchten euch unsere liebsten Erinnerungen an unsere Weihnachten nicht vorenthalten.

 

#Carola

Ich liebe den Duft von Weihnachten! Die Mischung aus Orangen, Glühwein und Lebkuchen verzaubert mich jedes Jahr aufs Neue.

 

 

#Danielle

An jedem 24. Dezember, spätestens bei „Drei Nüsse für Aschenbrödel“, macht sich auch bei mir Festtags-Stimmung breit. Genau dann scheint die Welt stillzustehen. Es ist, als hätte jemand den Stecker rausgezogen.

 

#Elena

Um die Feiertage finden sich alte Freunde und die ganze Familie wieder in der Heimat zusammen. Das muss man ausnutzen! Neben gemütlichem Weihnachtsessen mit der Familie muss dann auch ausgelassen mit den besten Freunden gefeiert werden.

 

 

#Gerlind

Weihnachten ist eine oberspießige und überflüssige Angelegenheit, haben unsere 68er-Eltern meiner Schwester und mir früher immer eingebleut. Logisch, dass ich es nun mit meinen eigenen Kindern genau andersrum mache, oder? Adventskranz, Plätzchenbacken, überall Weihnachtsdeko, gemeinsames Trällern und natürlich ein toller Tannenbaum – die ganze Palette. Allerdings: Jedes Jahr 72 Säckchen (drei Söhne mal 24) zu befüllen und zuzuschnüren, ist eine Heidenarbeit. Wann hört das bloß endlich auf …

 

#Jean-Noël

Für mich ist der Heilige Abend eine gute Gelegenheit um Danke zu sagen. Das tut man nämlich viel zu selten. Fernab vom Geschenke-Chaos der Feiertage ist Familie das, was wirklich zählt.

 

#Julia

Bei uns Zuhause sind die Feiertage leider immer sehr stressig. Doch an Heilig Abend selbst, wenn die ganze Familie vor dem Baum steht und wir gemeinsam Weihnachtslieder singen, dann umhüllt uns immer eine tiefe Ruhe. Diese wenigen Minuten genieße ich total und daran denke ich auch immer wieder, wenn die restliche Weihnachtszeit wieder mal stressig wird.

 

 

#Lilli

Mit Heiligabend verbinde ich vor allem meine Kindheit. Baum schmücken bei Kerzenschein, zwei Stunden lang Geschenke auspacken, wegen der Messe lange wach bleiben dürfen und diese prickelnde Mischung aus Aufregung und Vorfreude, wenn dann endlich das Klingeln ertönt… Herrlich!

 

#Stella

Als Kind war ich fasziniert vom Christkind – die Bescherung war immer das Schönste für mich. Inzwischen bedeutet Weihnachten für mich hauptsächlich Stress. Wenn sich aber der Vorweihnachts-Rummel gelegt hat und Ruhe einkehrt, verbringe ich friedliche Tage mit meiner Familie.

 

 

In diesem Sinne: Frohe Weinachten! Genieße die Feiertage und lass es dir gut gehen.